S.J. Grand > Neuigkeiten > Uncategorized > Die Vorteile von Transfer-Pricing

Die Vorteile von Transfer-Pricing

Posted by: admin
Category: Uncategorized
Dollar Bills

Erst einmal, was ist Transfer-Pricing?
Transfer-Pricing ist der Preis zu dem ein Hauptsitz Produkte oder Dienstleistungen den Tochtergesellschaften in anderen Ländern transferiert. Transfer-Preise werden von multinationalen Konzernen angewendet, um die Leistungen der verschiedenen Niederlassungen und Tochtergesellschaften zu messen.

Wenn Niederlassungen oder Tochterfilialen dieselbe Geschäftsstrategie verfolgen, können die Vorgänge so geplant werden, dass das Einkommen in dem Land lokalisiert wird, wo die Steuern am niedrigsten sind. So wird vermieden, dass die größten Gewinne in den Ländern gemacht werden, wo die Besteuerung am höchsten ist. Um diese Vorgehensweisen zu vermeiden, haben sich die Steuerbehörden mancher Länder auf den Fremdvergleichsgrundsatz geeinigt. Demzufolge sollen multinationale Firmen und unabhängige Firmen gleich behandelt werden. Transfer-Pricing bekämpft Dumping, indem es lokale Steuerbehörden ermöglicht Transfer-Preise anzupassen.

Die Vorteile von Transfer-Pricing

Transfer-Pricing Abstimmungen ermöglichen:

–        Kosten zu sparen;

–       Das interne Buchführungssystem zu vereinfachen.

Tatsächlich ist es besser, wenn die Muttergesellschaft die Versorgungsmaterialien von der ausländischen Tochterfiliale zum gleichen Preis kauft als wenn sie die Güter von einem unabhängigen Zulieferer kaufen würde. Dies bedeutet, dass die Firma einen Marktpreis für ihre Produkte festgelegt hat, der weder höher noch geringer ist als die Marktschwelle.

Wenn man Transfer-Pricing Grundsätze anwendet, bedeutet es, dass man die Grundsätze des offenen Markts anwendet.

Das Thema sollte aber mit Behutsamkeit betrachtet werden, da in jedem Land andere Regeln gelten. Deshalb sollte immer die Meinung eines Experten eingeholt werden.

Follow us on social media to receive the latest updates:

Author: admin

Leave a Reply